Leichte Sprache: Politik verstehen, Sprachbarrieren abbauen

Zum internationalen Tag der Menschen mit Behinderung am 3. Dezember, möchte Bezirksrätin Waltraud Gruber auf die Vorzüge der „Leichten Sprache“ hinweisen.

 

Logo "Leichte Sprache"

Logo „Leichte Sprache“

Leichte Sprache, das sind kurze Sätze, einfache Wörter und große Buchstaben. Teilweise werden die Begriffe bebildert.

Textbeispiel: „Jeder Mensch kann Texte in Leichter Sprache besser verstehen. Leichte Sprache ist besonders wichtig für Menschen mit Lernschwierigkeiten. Leichte Sprache ist auch gut für alle anderen Menschen. Zum Beispiel: Für Menschen, die nicht so gut lesen können. Für Menschen, die nicht so gut Deutsch können. Deshalb können Sie diesen Text besser verstehen.“

Der Internationale Tag der Menschen mit Behinderung steht dieses Jahr im Zeichen des hindernisfreien Zugangs zur Kultur. Die Teilhabe am kulturellen Leben ist ein Grundrecht, das in der UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderungen festgehalten ist (Art. 30). Explizit in der UN-Konvention erwähnt ist u.a. der Anspruch auf Anerkennung und Unterstützung der spezifischen kulturellen und sprachlichen Identität.

Auch die Teilhabe an der Politik gehört zum kulturellen und gesellschaftlichen Leben. Um dies zu ermöglichen, hat die Grüne Bezirkstagsfraktion Oberbayern begonnen, ihre Website Schritt für Schritt in „Leichte Sprache“ übersetzen zu lassen.

Waltraud Gruber gefallen diese einfachen Texte ausgesprochen gut. Sie glaubt, dass wir alle von dieser Art zu formulieren profitieren können. Laut Gruber können auch PolitikerInnen mit etwas Disziplin lernen kurz und verständlich zu sprechen. „Schließlich betrifft Politik uns alle und alle sollten auch wissen um was es dabei geht.“

Ein paar Beispiele von Texten, die im Auftrag der Bezirkstagsfraktion übersetzt wurden, sowie die UN-Behindertenrechtskonvention in „Leichter Sprache“ können Sie im Anschluss lesen:

Übrigens, auch die Fußballregeln gibt es in „Leichter Sprache“. Wer also mehr wissen will über Foul, Frei-Stoß, Elf-Meter, Strafen, Einwurf, Abstoß, Ecke, Tor und Abseits, der ist auf diesen Seiten gut beraten!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.