Gemeinsam für die Abschaffung der Studiengebühren

Auf Einladung der Ebersberger Kreisverbände von SPD und Grünen, wurde am gestrigen Dienstag ein landkreisweites und überparteiliches Bündnis zur Abschaffung der Studiengebühren gegründet.

©foto:Waltraud_Gruber

©foto:Waltraud_Gruber

Initiiert wurde das Treffen von den beiden Ebersberger Direktkandidatinnen für den Landtag der SPD und der GRÜNEN, Doris Rauscher und Waltraud Gruber.

Das Treffen ist mit der Teilnahme von acht Organisationen und Verbänden auf große positive Resonanz gestoßen. Auch die Freien Wähler, die das Bündnis in Bayern initiierten, sind im Landkreis Ebersberg aktiv am Bündnis beteiligt.

Die Eintragungsfrist für das Volksbegehren läuft von 17. bis 30. Januar.

Dazu müssen die Listen direkt im zuständigen Rathaus persönlich unterschrieben werden.

Ihre Ziele, Planungen und Aktionen werden alle Ebersberger Bündis-Partner gemeinsam am Freitag, den 11.1.13 der Presse vorstellen. Ein weiterer Bericht wird dann folgen.

Informationen über das Volksbegehren finden Sie auf der Homepage des Bündnisses.

Von: Waltraud Gruber

 
 
 
 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.