Ebersberg: Landkreis-Energiegenossenschaft „REGE eG“ gegründet.

Ziel der Interkommunalen Genossenschaft ist die Nutzung regenerativer Energien und die Einsparung von Energie. Ein Energieversorgungsunternehmen (EVU) soll die Bereiche Energieerzeugung, Energievermarktung und ggf. auch die Übernahme der Stromnetze bei Auslaufen der Konzessionsverträge abdecken.

©foto:Landratsamt Ebersberg

©foto:Landratsamt Ebersberg

Der Arbeitskreises Bürger- und Kommunalbeteiligungsmodelle, hat mit seiner 1 ½- jähriger Vorarbeit diese Gründung vorbereitet. Laut Waltraud Gruber, selbst Mitglied in diesem Arbeitskreis, hat sich die Arbeit gelohnt.

Die Energieversorgung soll wieder zurück in Bürgerhand, dazu kann die Bürgerenergiegenossenschaft einen entscheidenden Beitrag leisten.

In einer Präsentation beschreibt Waltraud Gruber die Landkeis-Eenrgiegenossenschaft  „REGE eG“ und die in Planung befindliche Bürgergenossenschaft „BE eG.

Durch eine Dachgenossenschaft und eine Bürgergenossenschaft soll sich daraus sowohl eine Bürgerbeteiligung als auch eine kommunale Beteiligung ergeben.

Die Präsentation können Sie hier lesen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.